Veröffentlicht in aktuell - current - actuel

Meine sieben Sachen – my seven things

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. [nach einer Idee von Frau Liebe] gesammelt auch hier.

Every Sunday…7 pictures of things for which I used my hands that day. It is of no importance if it was for 5 minutes or 5 hours.

  1. Auf dem Weihnachtsmarkt den Bürstenstand durchforstet und diese beiden sehr notwendigen Bürsten gekauft, eine Tischbürste für Rechtshänder und eine Möbelbürste. Habe damit eben eine Leiste abgestaubt und es funktioniert vortrefflich! – Found some very necessary and useful brushes that I needed very much on the Christmas market, a table brush for right handers and a furniture brush. I brushed a border with it and it works admirably!

001

2. Eine Krippe aufgebaut – arranged a nativity set002

3. noch eine Krippe aufgebaut und das Jesuskind rausgetan wegen Verschluckgröße, ist genauso groß wie die berühmte Erdnuß – arranged another nativity set and put away the Jesus because it has the choking hazard size and form of a peanut.

003

4. der ist last minute auch noch fertig geworden – I finished this one, too as a last minute project

004

5. beim Weihnachtssachen suchen in den Untiefen unseres Kellers diesen wunderschönen Korb gefunden, saubergemacht und im Wohnzimmer hübsch hingestellt – while looking for the Christmas stuff I found in the depth of our basement this beautiful basket, cleaned it and put it in the living room nicely.

005

6. Weihnachtskram endlich gefunden und aufgestellt – finally found the Christmas box with all the stuff and arranged it

006

7. noch mehr Schneeflocken und Sterne geschnibbelt und ins die Fenstser geklebt – cut more snow flakes and stars and scotched them on the window glasses.

007

Advertisements

4 Kommentare zu „Meine sieben Sachen – my seven things

  1. Ui, so viel Weihnachtsdeko hier. Schön! Ich glaube, ich muss dieses Jahr auch ein paar Sterne an mein Fenster kleben – dein Post hat mir da gerade richtig Lust drauf gemacht.

    Komm gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    Gefällt mir

    1. lustig, ich bin eben auf deiner Seite und wollte was nettes hinterlassen. Leider kann ich mit wordpress nicht bei Dir kommentieren, ich kriege immer eine Fehlermeldung, was mit Open-ID usw. wenn du anonym in das Auswahlmenü mitaufnimmst würde es gehen, ansonsten antworte ich halt immer auf diesem Weg. Auf die Stickerei bin ich schon gespannt, das sieht toll aus!!! LG und schöne Woche Dir! Silvia

      Gefällt mir

  2. Ohhh, wie zauberhaft ist die erste Krippe, die mag ich sehr. Die zweite, die bunte, die haben wir bzw. hat unser Sohn auch. Er hat sie, als er noch kleiner war, geliebt. Und ich fühle mich inspiriert, doch meine Krippe in diesem Jahr wieder aufzubauen (das mache ich nicht immer regelmäßig, manche Jahre bleibt sie im Keller, dann kommt sie wieder raus usw.). Mal gucken, wann ich es in den Keller schaffe, dort stehen nämlich so viele Kartons und Kisten, das mir ein bisschen davor graut, den großen Karton mit der Krippe rauszufischen. Nun denn… Die Bürsten sehen sehr fein aus und die Idee der Siebensachen gefällt mir gut (du hast ja bei mir gesehen, dass ich es sonntags ganz ähnlich halte mit einem Rückblick auf die vergangene Woche).

    Während ich meinen nachmittäglichen Espresso genieße, guck ich mal, was ich weiter bei dir entdecken werde…

    Viele Grüße von Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s