Veröffentlicht in aktuell - current - actuel, Kochen - cooking - cuisiner

Nr. 16 Französische Zwiebelsuppe – # 16 French Onion Soup

006

Kochen und über Kochen schreiben sind zwei paar Schuhe. Ich koche weiterhin fröhlich  durchs Bayerische Kochbuch. Darüber zu schreiben, dauert allerdings immer. Zuviel Sand, zuwenig Förmchen oder besser gesagt, die Zeitfenster sind eng, blablabla, das kennt ihr ja. Irgendwann muß man auch schlafen.

Jedenfalls: dieses Rezept wollte ich ewig schon mal ausprobieren. Jetzt hats endlich geklappt. Beim Käse würde ich nächstes Mal eher keinen Parmesan nehmen, sondern einen Gouda oder so, aber ansonsten war das Ganze so lecker wie gedacht.

Cooking and to write about cooking are two very different things. I am still cooking happily my way through the Bavarian Cookbook. But it takes another time to write about it. Too much sand, not enough moulds or better: The time slots are very scarce, blablabla, I am sure you all know what I am talking about. At some stage one has to sleep.

Anyway, I wanted to try this recipe for ages. Now I finally brought home the bacon (hahaaa, I simply looooove that expression!). Next time, I would take some other cheese than Parmesan, some gourd (really? gourd for „Gouda“?, it sounds to my ears like a giants‘ name, I hope it is the right name for the cheese that I mean) or else, but otherwise the soup was as tasty as I have imaged.

Zutaten/Ingredients:

  • 500g Zwiebeln/onions
  • 50g Butter/butter or 5EL Öl/5 soup spoons of oil
  • Salz und Pfeffer/ salt and pepper
  • 1l Fleischbrühe/1l bouillon
  • 0,25l Weißwein/ 0,25l white wine
  • 4 kleine Scheiben Weißbrot oder Toasts/ 4 small slices white bread or toasts
  • 4-6EL geriebenen Käse/ 4-6 soup spoons rasped cheese

Zubereitung/ Preparation:

Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. In Butter oder Öl lichtgelb dünsten. Salzen und Pfeffern. Mit Brühe ablöschen, das heißt einfach, die Brühe reinschütten. 30 Minuten leise kochen lassen, abschmecken, mit Wein verbessern (ich habe den Wein weggelassen).

Scin the onions and cut in fine rings. Cook it in butter or oil light yellow. Add salt and pepper. Add the buillon. Let it boil quietly, taste it, add wine as you wish (I left it out).004

010

Dann habe ich den Käse dick auf die Toasts gestreut und im Ofen überbacken bis der Käse schmilzt.

Then I put a thick layer cheese on the toasts and baked it until the cheese melted.001

002

009Die fertige Suppe in die Suppentassen geben. Toast drauflegen, fertig. Im Kochbuch wird das ungetoastete Weißbrot mit dem Reibekäse auf die Suppe legen und im Ofen überbacken bis der Käse schmilzt.

Pour the soup in the plates. Add the toast, ready. The cook book recommends to put the untoasted bred with the cheese on the soup plate and then in the oven until the cheese melts.

Bon appétit!

012

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s