Veröffentlicht in aktuell - current - actuel, Kinderbücher - children's books - livres pour enfants

lebensfrisch

lebensfrischWillkommen auf unserer Showbühne. Das Theaterstück  heute heißt: „lebensfrisch – was zwischen sechs und sieben Uhr morgens an einem ganz normalen Dienstag bei uns los ist.“ Ähnlichkeiten zu irgendwelchen Personen sind rein zufällig.

Kind = K

Es ist sechs Uhr. Alle schlafen. Alle? Nein, ein kleiner Gallier…

„Hallo Mama.“ „Komm wir schlafen noch ein bissi. Es ist noch gaaaanz früh.“ „Bielen was.“ [K. klettert wieder aus dem Bett raus und rennt in den Spielflur.] „Spielen was.“ „Spielen was, Mama.“ „Mamaa, spielen was.“ „Jahaa, gleich, ich muß erst mal kurz wach werden.“ „Bagger, Mama schau.““Mhm.“ „Mama, schau, Kran bauen?“ [Mama klettert langsam aus dem Bett, ihr Zeh ist noch gebrochen, erst mal Schiene anziehen.] „Ich geh mal runter Kaffee machen, magst du mit?“ [strahlt] „Jaaaa, Mama.“ [Sie klettern Hand in Hand zusammen die Treppen hinunter.]

unten:

[Mama macht schnell Kaffee von gestern mit Milch warm. Trinkt] „Hast du schon Hunger, Spatz?“ [K schüttelt den Kopf.] „Nein.“ „Durst?“ „Bissi“ [Mama füllt Becher, K trinkt aus seinem Barbapapabecher.] „Schau, Mama, Leeeegooo.“ [beide setzen sich neben die Legokiste und fangen friedlich an zu bauen] „Mama doof.“ „Hee, ich bin nicht doof.“ „Mama, Seisse.“ „Hee, Mama ist doch lieb.“ „Hahahahha.“ „Bist du ein Frechdachs?“ [K strahlt] „Jaaaaa.“ [K freut sich diebisch] „Mama doof. Seisse. haha.“ [Mama erinnert an die Tipps aus irgendeinem vor langer Zeit gelesenem Erziehungsblablabuch und reagiert nicht mehr auf die Schimpfwörter, K hört sofort auf, wie im Lehrbuch beschrieben, toll! Sie bauen weiter. Nach einiger Zeit:] „Ich mach mal Frühstück, spiel ruhig weiter.[K steht auf, nimmt sich seine kleine Holzangel und kommt mit in die Küche.]

Küche:

„Mama, Angel putt.“ „Ja, die müssen wir reparieren. Aber ich muß jetzt erst mal Frühstück machen.“ „Putt maht Angel, da.“ [hält die kaputte Angel hin.] „Ja, wir reparieren die, aber jetzt erst mal Frühstück für alle machen. Hilfst du mir? Hier, legst du die Löffel auf den Tisch?“ [K. trägt die Löffel zum Tisch und legt sie hin. Kommt stolz und zufrieden zurück.] „Schau mal, Mama.“ [Mama bewundert die Löffel auf dem Tisch] „Wow, super gemacht.“ [K. freut sich enorm. Mama deckt den Tisch fertig und fängt an Porridge zu kochen] „Paß auf deine Finger auf.“ [K. liebt das Drehregal für die Töpfe, Mama wendet sich wieder dem Kochtopf zu. K auch] „Geh vom Herd weg, der ist heißßßß.“ „Auch kochen.““Nein, das geht jetzt leider nicht, das ist zu heiß.“ „Aaaaauch.“ „Nein, das geht jetzt leider nicht, das ist zu heiß, niiiiicht die Finger auch die Platte. Finger weg!!! “ „Schaaaaauen.“ „ok, aber dann setzt du dich da hin und lässt Mama kochen.“ „Jaaaa.“ [K. strahlt zufrieden. Mama hebt ihn hoch, er schaut in den heißen Kochtopf.] „Heiß, Mama.“ „Ja, heiß.“ [Mama setzt K. etwa einen Meter vom Herd entfernt hinter sich auch dem Boden ab. [Sie kocht für etwa 90 Sekunden in Ruhe weiter. Plötzlich ist es ganz leise. Leise?!?]

nebenan:

[K. klettert nebenan seelenruhig in seinen Kinderhochstuhl, der am Eßtisch steht, über den Bügel, stellt die Füße auf die Sitzfläche und setzt sich auf die Lehne, Mama bekommt einen halben Herzinfarkt und rast humpelnd so schnell sie kann zu K., diverse Absturzvisionen und Selbstvorwürfe durchlaufen in diesem Moment ihren Kopf, sie ist rechtzeitig bei K. und setzt ihn richtig auf seinen Kinderhochstuhl]. „Uiiiufff. Du musst doch auf die Mama warten.“ „Klettert.“ [sagt K. stolz und sieht sehr zufrieden mit sich aus. Mama ist insgeheim auch stolz, dass er das – in dieser kurzen Zeit – puh – geschafft hat, aber ihr Adrenalinspiegel ist noch zu hoch. Sie atmet tief durch, hält sich an der Kaffeetasse fest und setzt sich hin. Sie fangen an zu essen.]

Das Schulkind kommt die Treppe runter. Es ist jetzt sieben Uhr. Der Tag beginnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s