Veröffentlicht in aktuell - current - actuel, Kinderbücher - children's books - livres pour enfants

Der Glücksrucksack

Es gibt diese Tage, da braucht man ihn: den Glücksrucksack. Die Idee ist aus einem sehr süßen und hilfreichen Kinderbuch, das ich meinen Kindern manchmal vorlese. „Ein Rucksack voller Glück“ von Julia Volmert und Elke Broska. Im Prinzip enthält er eine Übung zum positiven Denken. Am Abend vor dem Einschlafen sollen die Kinder alles aufzählen, was an dem Tag gut war und sich vorstellen, daß sie alles in ihren Glücksrucksack packen. Den schnallt man sich dann auf den Rücken und trägt ihn auch den ganzen Tag mit sich herum. Im Buch mit vielen Bildern sieht man die Rucksäcke auch. Manche tragen auch Traurigkeit in ihrem Rucksack. Aber man kann kleine Mißerfolge oder Ärger mit Freundinnen im Kindergarten mit dieser Übung auch gut aus dem Rucksack rauspacken und dafür andere schöne Dinge hineinlegen. Vielleicht eine liebe Geste einer lieben Freundin oder eines lieben Freundes. Das Buch ist zwar für 3-4 Jahre gedacht, aber manchmal kann man ihn auch später noch sehr gut gebrauchen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s