Veröffentlicht in Handarbeiten - handcrafting - loisir créatif manuel

Kinderzimmerteppich – rag rug

002

Nachdem ich sehr lange nach einem Kinderzimmerteppich gesucht habe und nichts passendes, faires, schönes, bezahl- und waschbares und nicht seltsam riechendes gefunden habe, habe ich den hier selbst gemacht. Er ist gehäkelt, ca. 120cm Durchmesser, 100% Baumwolle und sogar bei 95°C waschbar und passt gerade noch in unsere Waschmaschine rein. Er hält jetzt seit fast vier Jahren. Gefunden habe ich das Konzept im Netz unter dem Schlagwort rag rug und dachte gleich an mein Teppichproblem. Es gibt dazu noch enorm viele schöne Ideen, auch um beispielsweise Plastiktüten upzucyceln und über den ganzen Globus verteilt. Dem ersten Teppichmodell folgte alsbald schon ein weiterer und derzeit entsteht einer fürs Wohnzimmer in etwas gedeckteren Farben. Wenn einem nicht die Finger so weh tun würden, hätte das Teppichhäkeln ungefähr den gleichen Suchtfaktor wie Patchworken.

I was looking for a long time for a kids‘ room carpet and I could not find something that fitted in the room, which was fair, nice and with reasonable price and mashine washable and not smelling strange. So I crocheted this one myself. It has a diameter of 120cm, is 100% cotton and you can wash it with 95°C. It just fits in our washing machine. The carpet is now four years old and it looks as good as new. Since then, I crocheted some more and at the moment I crochet a living room carpet. If the fingers would not hurt so much, carpet crocheting would be as addictive as quilting.

Aktuelles Projekt im Juli/current project in July:

001

Hier der Versuch einer Vorgangsbeschreibung:

And here is how I crocheted the carpet:

  1. Als Material gehen alle Stoffreste. Häufig wird wegen der Dehnbarkeit Jersey empfohlen, das hatte ich getestet, war mir aber zu wenig dick als Teppich. Ich habe mich letztlich für eine nicht wirklich günstige, aber dafür haltbare und relativ dicke und damit von unten her warme Variante entschieden: Karierter Vichy-Stoff mit ca. 1cm Karomuster. Der hat einerseits den Vorteil, dass er beidseitig die gleiche Farbgebung hat, zum anderen lockert das Weiß der Karos die Farbgebung auf und ich hatte noch einen großen Rest hellblau da. Schön wäre natürlich gewesen, alles als Biostoffe zu kaufen, das überstieg aber das Budget und Bio-Vichy-Stoff ist irgendwie nirgends auffindbar. Zumindest aber ist der Teppich definitiv ohne Kinderarbeit entstanden, wenn man mal von ein paar spaßigen Stoffstreifenreißaktionen absieht, die aber freiwillig waren und nicht länger als zehn Minuten dauerten. Das Reißen am besten draußen machen, es staubt fürchterlich. Außerdem braucht man eine riesige Häkelnadel, am besten Stärke 12 o.ä.

As material all tissues are possible. It is often recommended to use jersey because of its stretchability. I tried this, but for a kids‘ room carpet it was not thick enough in my oppinion. I decided to use a very thick, because it has to be warm on the wooden floor, and long-living alternative: plaid cotton vichy fabric with about 1cm plaid pattern. One advantage is that it has the same colouring on both sides and the white of the plaid is giving some transparency to the coloring and I had some fabric in light blue left. It would have been great to use organic and fair traded fabrics all over, but this was beyond budget and  I could not find any organic cotton vichy tissue anywhere somehow. But at least I can guarantee that the carpet is made completely by adult hands.

2. Als Häkelwissen braucht man nur die ganz einfache Grundmasche und Rundhäkeln, wobei ich beides auch im Schnellverfahren auf einem der vielen utube-Videos dazu gelernt habe bzw. wiederaufgefrischt habe.

For crocheting the carpet you only need the simple ground stitch and some circle crocheting. But I also learned or better refreshed my crocheting knowledge in very rapid form on one of the many utube videos.

3. Den Stoff reisst man, das geht am schnellsten, in Streifen und zwar S-förmig. [Zeichung fehlt noch] Je nach Stoffart und Geschmack variiert die Breite der Streifen, am besten erstellt man erst einmal einen kleinen Teststreifen und häkelt ein kleines Stück, um zu sehen, ob es einem taugt für den Zweck des jeweiligen Teppichs. Für meine Variante habe ich etwa 8 Karos abgezählt, also etwa 8cm und mit der Schere oben am Stoffrand einen kleinen Schnitt gesetzt.

It is best to tear the tissue, at least that is the most rapid version. You have to tear it in s-striped form. First it is recommendable to make a trial with the respective fabric. For the cotton version I used, I counted always 8 plaids which corresponds to about 8cm and made a small cut there.

003

Dann nimmt man die beiden Stoffhälften in je eine Hand und reisst der Länge nach den Stoffstreifen ab. Etwa 5cm vor dem Rand, also bevor man den Streifen ganz abreißen würde, stoppt man, und schneidet wieder mit einem Abstand von 8cm von unten her den Stoff ein und reisst in die entgegengesetzte Richtung ein, so entsteht eine etwa S-förmige Stoffbahn an einem Stück mit 8cm Breite aus der man einen großen Knäuel wickeln kann.  Die Fäden am besten immer nach einiger Zeit abreißen, gibt viele kleine Fädenknödel. So entsteht später ein sauberes Häkelbild.

Then you take the two fabric parts in your hands and tear a fabric stripe. About 5cm before the other side of the fabric you stop and you cut – again in an interval of about 8cm (or 8 plaids) from the other side and tear the fabric in the other direction. So at the end you will get a fabric stripe in one piece with a width of 8cm. With this you can wrap a big ball of fabric. It is best to put the threads away at once or during crocheting so later you will have a clean crocheting picture.

014

4. Und dann kanns auch schon losgehen. Man startet mit etwa sechs gehäkelten Maschen, also einfaches Häkelmaschenstarten und sticht nach sechs Maschen  in die erste wieder ein, um den innersten Kreis abzuschließen. Falls nun stoffartbedingt in der Mitte ein großes Loch bleiben sollte, lohnt es sich auf jeden Fall, nochmal aufzutrennen und von vorn zu beginnen, denn später ist der Aufwand für eine Korrektur wirklich sehr hoch, zumal der Stoff ja nicht dehnbar ist. Dann häkelt man auf die sechs Maschen spiralförmig weitere Maschen drauf, also in der zweiten Runde. Da es ein Kreis ist, muß man immer wieder Maschen aufnehmen, sonst häkelt man eine Schüssel. Das heißt, man sticht zweimal in eine Masche ein. Für einen Kreis kann man anfangs je nach Stoffdicke erstmal jede zweite Masche doppelt aufnehmen, später mit steigendem Umfang weniger.

And then you can already start. I started with six crocheted stitches and you pierce the first stitch again and continue crocheting the so built circle. In case there is a hole in the middle of the first circle, it is worth to unstitch again as later it takes a lot of time to restart or make any corrections. Then you continue to crochet onto the six stitches a second circle in the second round or it is more a spiral. As it is a circle, you have to add stitches in regular intervals, otherwise you will crochet a bowl. Then means you have to stitch twice in one stitch. For a circle at the beginning, you can double every second stitch and later with larger contour perhaps every eight stitches.

5. Als Faustregel gilt, wenn der Rand wellig wird wie im Bild unten, nicht mehr Maschen aufnehmen (oder sogar zusammenfassen), da zuviele Maschen am Rand Wellen bilden.

As rule of thumb applies: if the border gets wavy like in the picture below, stop adding stitches (or even reduce the amount in the round) because too many stitches make waves in the contour.

014

Wenn sich der Rand rollt (wieder im Bild unten), sind zuwenig Maschen da, also aufnehmen. Ansonsten bei der Entstehung die Eigenheiten des Teppichs, also der Form berücksichtigen und entsprechend reagieren. Versuchen kann man auch eine Regelmäßigkeit von beispielsweise alle acht Maschen eine aufnehmen etc. klappt aber nicht immer.

If the border is curling (again picture below), you have not added enough stitches to the round, so add some more by reducing the interval. Apart from that react to the individual form of the carpet. You can try a regular interval of eight to get a round carpet, but it does not always work out.

003

6. Zu beachten ist, daß etwa die ersten 25cm Radius enorm schnell gehen und nicht sehr materialintensiv sind. Danach wird es immer materialintensiver, wenn man also gleichdicke Farbblöcke möchte, muß viel mehr Stoff für die gleiche Breite beschafft werden.

Please be aware that the first 25 cm radius are very quickly made and you do not need much material. But then getting more and more material is needed for the growing circles, especially it you want to keep the same width of the stripes.

002

7. Zu beachten ist auch, dass gleiche Stoffarten die Struktur einheitlicher machen, ansonsten hat der Teppich eine reliefartige Struktur – wieder je nach Gusto :).

Please be also aware that the same kind of fabric makes a homogeneous carpet surface, otherwise the carpet gets a relief-like structure – just as you like.

8. Farb- bzw. Knäuelwechsel geht am besten, indem man etwa wenn noch 20-30cm Stoffstreifen über ist, den Streifen mit der neuen Farbe mit dazunimmt und etwa auch 20-30cm überstehen lässt, das erleichtert später das Vernähen.

For changing colours or fabric balls you leave a rest of tissue, about 20-30cm of tissue stripe, and take another fabric ball with a fabric stripe of also 20-30cm, so later to sew the rests will be easier.

005

So kann man etwa 5 Maschen mit beiden Farben machen (oder der gleichen je nach Farbwahl) und häkelt dann mit der neuen Farbe/Knäuel weiter.

You crochet about 3-5 stitches with both stripes, leave the first and continue with the new colour/fabric ball.

006

008
mit beiden Farben ein paar Maschen häkeln/crochet with both tissue stripes some stitches
010
wenn die alte Farbe endet, nur mit der neuen weiterhäkeln/when the old colour ends, just continue with the new colour
011
etwa 20 cm der neuen Farbe zum vernähen am Schluß übrig lassen/ leave about 20cm of the new fabric ball over so you can sew at the end on the left side
012
Rest der alten Farbe miteingehäkelt, so spart man ein Vernähen/ rest of the old colour crocheted in, so this tissue rest you do not have to sew at the end on the left side

9. Zum Abschluß des Teppichs zieht man das Ende des letzten Stoffstreifens durch die letzte Schlaufe und vernäht ALLE überstehenden Enden auf der weniger schönen linken Seite des Teppichs. Damit der Teppich bei 95°C waschbar in der Waschmaschine ist und lange hält, ist es wichtig gründlich zu vernähen, lieber etwas längere Enden lassen und durch 5-8 Maschen auf der Rückseite vernähen, sonst löst er sich beim Waschen auf. Knoten empfehle ich nicht, da diese beim Über-den-Teppich-Laufen zu spüren sind (fühlt sich barfuß etwa an wie Legosteine).

At the end of crocheting the carpet, you pull the end of the fabric stripe through the last stitch and you sew thoroughly the tissue rest stripes on the left side of the carpet. If you want to be able to wash the carpet with 95°C in the washing mashine, make sure to sew the rests really good up to 5-8 stitches on the left side, otherwise the carpet will unstitch himself. I do not recommend knots because you feel them when you walk over the carpet (it feels like barefoot on Lego bricks).

10. Dass die Finger wehtun nach einiger Zeit, ist normal. Dann halt aufhören und am nächsten Tag weitermachen. Die Kids sitzen schon nach etwa 25cm drauf und haben Spaß. Die Häkelnadel am besten immer rausziehen und irgendwo hochlegen, wenn man Pausen macht, obwohl sie ja abgerundet ist, sicher ist sicher. Man selbst häkelt am besten auch im Schneidersitz von der Mitte des Teppichs aus und dreht sich mit dem Teppich mit. Die Kreisförmigkeit hat eine sehr gemütliche, anziehende und zentrierende Wirkung im Raum.

It is normal that the fingers hurt after a certain time when you start. Stop and continue the next day. When you have a radius of about 25cm the kids will already sit on the carpet and will have fun. Best is to put the crochet hook always away and put it somewhere up when you take breaks, although it is made round, to be on the safe side. It is good to crochet while sitting cross-legged in the middle of the carpet and turns with the carpet. The circular shape has a very gemuetlichen, inviting and centering effect in a room.

12. Viel Spaß damit! Bei Fragen gern melden 🙂

Have fun! And contact me if you have any questions 🙂

Das verlinke ich auch hier.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kinderzimmerteppich – rag rug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s